Kennen Sie die Waschmittel sicher für septische Systeme? In den Vereinigten Staaten verwenden etwa 25% der Haushalte septische Systeme, um Haushaltsabwasser zu verarbeiten und zu behandeln. Während Sie Ihr System regelmäßig überprüfen lassen sollten, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie täglich tun können, um Ihr septisches System ordnungsgemäß laufen zu lassen. Dazu gehören die Arten von Dingen, die Sie in die Toilette spülen, und die Seifen, die Sie verwenden. Während wir in einem früheren Artikel darüber gesprochen haben, was Sie nicht in die Toilette spülen sollten, haben wir nicht darüber gesprochen, welche Reinigungsmittel für Ihr System sicher sind. Hier sind drei Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Reiniger kaufen und verwenden, die in Ihre Klärgrube gelangen.

Welche Art von septischem System haben Sie?

Es gibt zwei Haupttypen septische Systeme, schwerkraftbetriebene und belüftete Systeme. Wenn Sie ein schwerkraftbetriebenes System haben, wird flüssiges Waschmittel empfohlen. Wenn Sie ein belüftetes System haben, sollten Sie bei angetriebenen Reinigungsmitteln bleiben. Im Allgemeinen erzeugen diese weniger Schaum in der Belüftungskammer Ihrer Klärgrube. Stellen Sie sicher, dass alle Reinigungsmittel, die Sie kaufen, ein Etikett haben, das besagt, dass der Reiniger für Klärgruben sicher ist. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, haben billigere Marken möglicherweise Füllstoffe hinzugefügt, die zu Verstopfungen in Ihrem System führen können.

Was sind Tenside und warum schlecht für Ihr System?

Tenside sind Substanzen, die dazu neigen, die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit, in der sie gelöst sind, zu verringern. Eine der bekanntesten ist Werbung für Dawn Spülmittel. Die Fähigkeit des Reinigers, Öl und Fett zu verteilen, ist besser für die Reinigung, da es hilft, es aufzubrechen. Der Grund, warum diese für Klärgruben schlecht sind, ist, dass sie, wenn Sie zu viel verwenden, in die Umwelt gelangen können, ohne richtig behandelt zu werden. Also, was ist die Alternative? Natürliche oder oleochemische Tenside werden aus Pflanzenölen hergestellt und neigen dazu, weniger Schaum zu erzeugen. Diese sind sicherer und eine gute Option.

Waschmittel Sicher für Klärgruben – Biologisch abbaubare Reinigungsmittel

Ein weiterer Tipp, um Ihre Klärgrube ordnungsgemäß laufen zu lassen, ist die Verwendung von biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln. Stellen Sie sicher, dass Waschmittel, das Sie für Wäsche kaufen, ein Etikett hat, auf dem steht, dass es biologisch abbaubar ist. Achten Sie auch darauf, die vorgeschlagene Menge zu verwenden. Das Hinzufügen von zusätzlichem Waschmittel zur Wäsche macht sie nicht besonders sauber! Einige Beispiele für Reiniger, die Sie verwenden können, die keine gute Wahl für ein Haus mit einem septischen System sind, umfassen: Ammoniak, Bleichmittel und Abflussreiniger. Ammoniak und Bleichmittel können für eine Klärgrube sehr schlecht sein. Kleine Mengen, sagen Sie, was Sie für die normale Reinigung verwenden würden, sollte in Ordnung sein. Wenn Sie jedoch Reiniger in eine Toilette oder in einen Abfluss gießen, können die hilfreichen natürlichen Bakterien in Ihrer Klärgrube beschädigt werden.

Wenn Sie Fragen zu einem Produkt haben, Ihre Klärgrube reinigen und das System inspizieren lassen möchten, rufen Sie uns an. Wir sind die Top-septische System Unternehmen der Region. Unser Servicebereich umfasst Punta Gorda, North Port, Sarasota, Arcadia, Port Charlotte, Ft. Myers, Boca Grand, Englewood, Venedig und mehr. Füllen Sie online eine Anfrage für einen kostenlosen Kostenvoranschlag aus oder rufen Sie unser Büro an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.