Der Snow Gum Eucalyptus ist ein wunderschöner, auffälliger Baum, der in Australien beheimatet ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Snow Gum Eucalyptus zu erfahren und wie Sie einen Snow Gum Eucalyptus-Baum im Garten anbauen können.

Eucalyptus Pauciflora Informationen

Was ist Eucalyptus pauciflora? Der Name pauciflora, was „wenige Blumen“ bedeutet, ist eigentlich eine falsche Bezeichnung, die auf eine fragwürdige Botanik im 19. Pauciflora Snow Gum Bäume produzieren tatsächlich eine Fülle von attraktiven weißen Blüten im Frühjahr und Frühsommer (Oktober bis Januar in ihrer Heimat Australien).

Die Bäume sind immergrün und winterhart bis USDA Zone 7. Die Blätter sind lang, glänzend und dunkelgrün. Sie enthalten Öldrüsen, die sie auf ganz besondere Weise im Sonnenlicht glitzern lassen. Die Rinde ist glatt in den Farben Weiß, Grau und gelegentlich rot. Die Rinde wirft ab und verleiht ihr ein attraktives fleckiges Aussehen in verschiedenen Farben.Snow Gum Eukalyptusbäume variieren in der Größe, manchmal wachsen so hoch wie 20 Fuß (6 m.), aber manchmal bleiben klein und strauchartig bei nur 4 Fuß (1 m.).

Wie man einen Schneegummieukalyptusbaum anbaut

Der Anbau von Schneegummieukalyptus ist relativ einfach. Die Bäume wachsen gut aus Samen, die in Form von Gummi Nüssen kommen.

Sie vertragen eine Vielzahl von Böden und eignen sich gut für Lehm, Lehm und Sand. Sie bevorzugen leicht saure bis neutrale Böden. Wie viele Eukalyptusbäume sind sie sehr dürretolerant und können sich gut von Brandschäden erholen.

Snow Gum Eucalyptus eignet sich am besten in voller Sonne und an einem Ort, der etwas windgeschützt ist. Wegen des Öls in ihnen haben die Blätter einen sehr angenehmen Duft. Sie sind jedoch giftig und sollten niemals gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.