Variabler Druck, auch als variabler Datendruck (VDP) bezeichnet, ist eine Form des Digitaldrucks, mit der Sie bestimmte Elemente des Stücks ändern können — z. B. die Überschrift, Bilder, den Namen oder die Farbe —, ohne den Druckvorgang tatsächlich anzuhalten. Mit der richtigen Technologie produziert dies sehr schnell und mit sehr hoher Qualität.

Dies ist eine ideale Möglichkeit, jedes Stück für Ihr Publikum zu personalisieren. Es ist perfekt für Direct-Mail-Stücke, die besser sind, wenn sie personalisiert werden.

Gibt es verschiedene Arten von variablem Drucken oder variablem Imaging?

Es gibt verschiedene Ebenen der Personalisierung.

  1. Die Variabilität von Name und Adresse dient dazu, den richtigen Empfänger für jedes Stück genau wiederzugeben. Dies ist das grundlegendste variable Drucken und ein sehr wichtiges. Es spart sowohl dem Kunden als auch dem Drucker Zeit, Geld und Ressourcen bei der Herstellung von Direktwerbung.
  1. Zusätzliche Versionierung. Dies bedeutet, dass jedes Stück zusätzliche Elemente enthält, die variabel und personalisiert sind, z. B. bestimmte Textteile in einem Verkaufsbrief. Versionierung fügt Personalisierung hinzu und erhöht die Fähigkeit, Beziehungen und Vertrauen mit Ihren potenziellen Kunden aufzubauen.
  1. Transaktionsinformationen oder datengesteuerte Grafiken. Dies führt die Personalisierung noch einen Schritt weiter und kann auf verschiedene Arten erfolgen. Transaktionsinformationen können einen Finanzierungsgenehmigungsbetrag enthalten, der für diesen Empfänger spezifisch ist, während datengesteuerte Grafiken ein Diagramm enthalten können, das auf Informationen basiert, die für diesen Empfänger spezifisch sind. Es ist bekannt, dass Grafiken oder bestimmte Finanzzahlen das Interesse an gedruckten Stücken erhöhen.
  1. Bildpersonalisierung. Bilder helfen dem Gehirn, sich zu erinnern. Und wenn Bilder für Empfänger personalisiert werden, sendet es eine starke Botschaft, die noch leichter in Erinnerung bleibt. Die Bildpersonalisierung ermöglicht es jedem Empfänger, sein eigenes Bild zu haben. Zum Beispiel könnte ein Restaurant Daten über die letzte bestellte Mahlzeit haben. Wenn Sie ein appetitliches Bild dieser letzten Mahlzeit verwenden, können Sie sie für mehr ins Restaurant zurückbringen.

variabler Druck

Wie hoch ist der ROI für ein solches Projekt?

Es ist wahr, dass variable Druckprojekte tendenziell mehr kosten als andere Arten von Druckprojekten. Aber wie Sie wahrscheinlich erraten haben, ist das nicht die wichtigste Frage, die Sie stellen sollten. Variable Druckprojekte haben in der Regel auch einen viel höheren Return on Investment, da Personalisierung eine so effektive Methode ist, um mit Kunden oder potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

Während die Antworten auf Direktmailing-Kampagnen im Allgemeinen bei etwa 1% liegen, sind diejenigen, die variablen Druck beinhalten, erheblich höher, was dieses Projekt zu einer viel solideren Investition in Ihr Unternehmen macht.

Hinzufügen von Farbe zum variablen Drucken: Lohnt es sich?

Die Daten, die wir gesehen haben, sagen: Ja, absolut. Druckmaterialien in Vollfarbe haben eine höhere Rücklaufquote als Stücke, die dies nicht tun. Dies kann daran liegen, dass es eine Investition, Professionalität und ein Engagement für die Gewinnung des Kunden zeigt, die zwar nicht bewusst darüber nachdenken, aber den gesamten Entscheidungsprozess beeinflussen.

Digitale Farbe ist auch ausgesprochen schön, knackig und ansprechend, was sie anderen Formen des Farbdrucks einen Schritt voraus macht. Mit unserem hochmodernen 5-Farben-Drucker ist unser Team in der Lage, satte, lebendige Farben mit wenigen Einschränkungen zu produzieren. Wenn Sie es sich vorstellen können, können wir es schaffen! Das ist immer das Ziel.

Grafikdesign für Digitaldrucker

Grafikdesign kann viele verschiedene Fähigkeiten beinhalten, daher ist es wahrscheinlich, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie einen Designer finden, der sich auf genau das spezialisiert hat, wonach Sie suchen. Wir arbeiten mit unseren eigenen Grafikdesignern zusammen, die sich darauf spezialisiert haben, die Anforderungen der digitalen Produktion zu verstehen. Da wir jeden Tag mit ihnen arbeiten, ist das Risiko, dass während der Postproduktions- bis Druckphase etwas „in der Übersetzung verloren geht“, praktisch Null.

Wie in vielen Fällen kommt Adobe durch, um den variablen Druckprozess relativ einfach zu gestalten.

Sie können schnell eine große Anzahl von Datensätzen erstellen, indem Sie eine externe Textdatei erstellen, die alle Variableninformationen enthält, und diese Datei in ein PSD-Dokument laden, das Variablen enthält.

Quelle: Adobe.com Da dies ein wichtiger Bereich ist, in dem kostspielige Fehler gemacht werden können (oder einfach viel Zeit durch mehrere Dateiiterationen verschwendet werden kann), sollten Sie in Betracht ziehen, mit einem internen Grafikdesigner zusammenzuarbeiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Gerne koppeln wir Ihr Projekt mit einem Designer, der zu Ihrem Projekt passt.

Welche anderen Fragen können wir über Digitaldruck oder Digital Imaging beantworten? Wir sind seit über 35 Jahren im Druck tätig und haben es geschafft, bei jedem Schritt an der Spitze der Drucktechnologie zu bleiben. Digital ist nur die neueste Ressource in einem sich ständig weiterentwickelnden Bereich, und wir lieben es, neue Projekte anzugehen, die sie nutzen.

Fühlen Sie sich frei, uns bei Fragen zu erreichen, oder mit einem neuen Projekt, wenn Sie bereit sind, Kick-off! Wir sind hier, um zu helfen. Rufen Sie 702.617 an.9000 oder senden Sie uns hier eine Nachricht, um loszulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.