Das geleaste Auto, das in Ihrer Einfahrt Staub sammelt, könnte Bargeld darin versteckt haben.

Händler, die mit knappen Lagerbeständen konfrontiert sind, bemühen sich, gute Gebrauchtwagen zum Weiterverkauf zu kaufen. Sie könnten bereit sein, Ihr geleastes Auto für mehr als den Buyout-Preis in Ihrem Vertrag zu kaufen.“Ich habe seit Jahren nicht mehr gesehen, dass die Gebrauchtwagenpreise so stark gestiegen sind“, sagt Oren Weintraub, Präsident der Car Concierge Service Authority Auto. „Wir sehen einen großen Prozentsatz oder Leasingverträge mit Eigenkapital in ihnen.“Angesichts der Pandemie, die das Autogeschäft umgestaltet, empfehlen Experten, dieses Eigenkapital zu extrahieren, indem Sie das Auto direkt verkaufen, es verwenden, um die Kosten für die Rückgabe des Autos auszugleichen, oder diesen Wert nutzen, um ein besseres Angebot für Ihr nächstes Auto zu machen.

Woher kommt das Eigenkapital?

Ihre Leasingzahlung basiert auf dem Restwert Ihres Fahrzeugs. Dies ist eine Vorhersage des Wertes des Autos am Ende des Leasingverhältnisses, der aufgrund der Pandemie jetzt oft zu niedrig ist.Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein könnten, das Auto für den höheren Preis zu verkaufen, den Mietvertrag abzuzahlen und dann die Differenz einzustecken. Dies bedeutet auch, dass Sie Strafen für Kilometerüberschreitungen ausweichen oder den Mietvertrag vorzeitig beenden können.Zum Beispiel sagte Scot Hall von der Leasing-Handelsseite Swapalease, seine Frau habe während der Pandemie von zu Hause aus gearbeitet und beschlossen, dass sie ihren geleasten 2017 GMC Yukon Denali XL nicht brauchte. Sie beendete ihren Mietvertrag sechs Monate früher — sparte sich die verbleibenden monatlichen Zahlungen — und verkaufte ihren SUV an einen örtlichen Händler und steckte einen Scheck über 2,500 US-Dollar ein.

Wissen, wo Sie stehen

Hier erfahren Sie, ob Sie Eigenkapital in Ihrem geleasten Auto haben:

Finden Sie den Restwert in Ihrem Leasingvertrag. Dies ist der Betrag, für den Sie das Auto am Ende des Leasingverhältnisses kaufen können (es kann auch eine Dispositionsgebühr für diese Transaktion anfallen).

Holen Sie sich den heutigen Buyout-Preis. Wenn Sie Ihren Mietvertrag vorzeitig beenden möchten, rufen Sie den Leasingnehmer an und fragen Sie nach einem aktuellen Buyout-Preis. Hall sagt, dass Sie diesen Preis normalerweise schätzen können, indem Sie einfach die Summe aller verbleibenden Zahlungen zum Restwert addieren.

Den aktuellen Marktwert nachschlagen. Verwenden Sie einen Online-Preisleitfaden, z Edmunds.com , um den Trade-in-Wert Ihres Autos zu finden, unter Berücksichtigung der aktuellen Laufleistung, Optionen und Zustand. Wenn Sie daran denken, Ihr Auto an einen Nachbarn zu verkaufen, suchen Sie nach dem Preis für eine private Party. Oder Sie erhalten ein fast sofortiges Barangebot von einem lokalen Händler, Carmax oder einem Online-Autohändler wie Carvana, Shift oder Vroom. Geben Sie realen Angeboten mehr Gewicht in Ihren Berechnungen.

Rechnen Sie nach. Subtrahieren Sie den Restwert vom aktuellen Marktpreis oder Barangebot. Dies ist eine Schätzung, wie viel Eigenkapital Sie im Auto haben und wie viel Geld Sie mit dem Deal verdienen könnten.

Chancen in einem volatilen Markt finden

Sobald Sie wissen, ob Sie sich in einer positiven Aktienposition befinden, können Sie verschiedene Möglichkeiten erkunden, diesen potenziellen Wert zu nutzen. Hier sind Optionen zu berücksichtigen:

  • Kaufen Sie das Auto selbst. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie im Wesentlichen ein gutes gebrauchtes Auto zu einem unter dem Marktpreis liegenden Preis. Außerdem kennen Sie die Geschichte Ihres Autos, sodass es keine Überraschungen gibt. Viele Kreditgeber, die Autokredite refinanzieren, bieten auch Leasing-Buyouts an.
  • Verkaufen Sie Ihr geleastes Auto privat. In vielen Staaten können Sie das Auto kaufen und innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen an einen neuen Besitzer übertragen, ohne selbst Umsatzsteuer zu zahlen. Erkundigen Sie sich unbedingt bei der DMV in Ihrem Bundesstaat, bevor Sie einen Deal abschließen.
  • Das Auto an einen Händler verkaufen. Wenn Sie sich entscheiden, ein anderes Auto zu wollen, können Sie Ihr geleastes Auto zuerst direkt verkaufen und dann das Geld für die neue Fahrt ausgeben. Aber wenn Sie es eintauschen, können Sie eine beträchtliche Menge an Umsatzsteuer sparen.
  • Verkaufen Sie Ihr Fahrzeug an einen Online-Service oder einen Händler vor Ort. Carvana, Shift und Vroom holen das Fahrzeug ab und erledigen den gesamten Papierkram. Carvana sagt jedoch, dass es keine geleasten Autos als Inzahlungnahme akzeptieren wird.

Geben Sie Ihren Mietvertrag ohne Strafen zurück

Wenn Sie wissen, dass Ihr Auto Eigenkapital enthält, sind Sie in einer stärkeren Position, wenn Sie Ihr geleastes Fahrzeug zurückgeben.

Zum Beispiel hatte Weintraub einen Kunden, der bereit war, ein geleastes Auto mit Überschusskilometern und geringfügigen Karosserieschäden zurückzugeben. Aufgrund des Eigenkapitals im Fahrzeug überzeugte Weintraub den Händler, auf die Dispositionsgebühr in Höhe von 350 USD, die Kilometerüberschreitungsstrafe und die Verschleißgebühren zu verzichten.

Sollten Sie mit solchen Kosten konfrontiert sein, wenn sich das Ende Ihres Leasingverhältnisses nähert, ist die Zeit, die Sie mit Buyout-Angeboten verbringen, nicht nur ein Verhandlungsinstrument, sondern bietet auch andere Optionen, die Sie ausprobieren können, wenn die Leasinggesellschaft nicht spielt Ball.

Mehr von NerdWallet

  • Klasse von 2019 weniger geliehen, Bericht findet
  • Wie man mit College-Kreditschulden umgeht als arbeitsloser neuer Absolvent
  • Mehr Absolventen gehen zurück zur Schule: Sollten Sie?

Philip Reed ist Autor bei NerdWallet. E-Mail: [email protected] . Zwitschern: @AutoReed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.